steiermarkbrunnen

Produktdesign

Beschreibung

Das Konzept spielt mit dem Thema Kreislauf, verschiedenen Ebenen und Zuständen des Wassers. Zum einem wird das durch die verschiedenen Materalien, vom natürlichen Stein zum definierten Beton und dem sehr cleanen Edelstahl, aber auch durch den eigentlichen Fluss des Wassers über diese Elemente symbolisiert.

Der Naturstein stellt den Ursprung dar, das Wasser sprudelt aus einer Quelle und fließt über eine Schwelle in das sehr ruhige Betonbecken, das sowohl für die wirtschaftliche Nutzung als auch für den respektvollen Umgang des Menschens mit dem Element steht. Über 2 Kanten gelangt das Wasser in das Auffangbecken, das in gleicher Ebene mit dem Boden die letzte Ebene symbolisiert, von dort kann der Kreislauf erneut starten.

Das Trinkwasserelement aus Edelstahl ist ergonomisch gestaltet und steht zugleich für die technologischen High-End-Produkte der Steiermark. Auf der Frontseite sind Stichwörter der steirischen Wasser-Charta angebracht, um Diskussionen und Bewusstsein zu schaffen.

Der Brunnen wurde für und mit motion code: blue entwickelt, hat gewonnen und wurde im Herbst 2010 zweimal umgesetzt, weitere sollen folgen.